Rheingau

Rheingau

Übersicht

  • Rebfläche: 3.125 ha
  • Weisswein: 85,0 %
  • Rotwein: 15,0 %
  • Riesling: 79,0 %
  • Spätburgunder: 12,0 %
  • Müller-Thurgau: 2,0 %
  • Kontakt

    Rheingauer Weinbauverband / Gesellschaft für Rheingauer Weinkultur
    Kloster Eberbach, Pfortenhaus
    65346 Eltville am Rhein
    Fon:06723 91757
    Fax:06723 917591
    E-Mail
    Internet

    Jahrgänge

    2009
    2008
    2007
    2006

    Das Anbaugebiet

    In den engen Windungen zwischen Hochheim und Rüdesheim entfaltet sich die malerische Landschaft mit ihren Schlössern, Burgen und Weinterassen. Die Riesling-Gewächse aus dem Rheingau begründeten vor mehr als hundert Jahren den Ruhm des deutschen Weines.

    Der Rheingau hat aber auch eine bedeutenden Rotweinkultur. Sie hat ihr Zentrum in Assmannshausen. Hier sind zwei Drittel der Hänge mit Spätburgunder bepflanzt.

    Empfehlen:

    E-Mail twitter studiVZ myspace

    Winzer

    Weingut oder Ort:

     Winzerportraits

    Auswahl:
     alle Winzer
      u. mehr
      u. mehr
      u. mehr
      u. mehr
     

    Lexikon

    Tafelwein: Der Tafelwein bildet die untere Stufe, der Qualitätswein die obere der ›››

    Suchbegriff:


    Eichelmann 2015

    Deutschlands Weine

    Gerhard Eichelmann

    Eichelmann

    „Reich-Ranicki für Weingüter und Weine“ urteilte der Hessische Rundfunk, „der umfassendste und kritischste Guide zu Deutschlands Weinen“ die Zeit über vorausgegangenen Ausgaben. Nun liegt die neue Ausgabe vor – in größerem Format und erstmals durchgä ›››

     

    home | nach oben