Entfernen des Depots eines Sektes, der in der Flasche vergoren wurde.
Durch regelmäßiges Rütteln gelangt das Depot in den Flaschenhals hinter den Korken. Daraufhin wird der Flaschenhals vereist und der provisorische Verschluss entfernt. Durch den Druck der Kohlensäure schießt der vereiste Depotpfropfen heraus. Die Flasche wird mit der sogenannten Dosage aufgefüllt und endgültig verkorkt.

Ähnliche Einträge