Nebentrieb am Rebstock (auch Irxe, Lotte oder Wasserschoß genannt), der sich am Haupttrieb aus den Blattachseln bildet. Früher wurde der Geiztrieb beim sogenannten Ausgeizen ausgebrochen, heute bleibt er als wertvolle Assimilationsoberfläche erhalten. Die Trauben, die auf ihm wachsen, sind kleinbeerig, grün und sauer. Sie werden in der Regel nicht für die Weinbereitung verwendet.

Ähnliche Einträge