Auch Steirischer Junker (seit 1995 mit eigenem Markenzeichen, dem Steirerhut mit Gamsbart). Bezeichnet junge Weine aus dem österreichischen Anbaugebiet Steiermarkt, die im November – ähnlich dem Beaujolais Primeur – auf den Markt kommen. Frisch vergoren, jung und spritzig sind diese Weine für den baldigen Konsum gedacht. In anderen österreichischen Anbauregionen wird der Jungwein unter dem Markennamen Junger Österreicher vermarktet.

Gesetzlich zugelassen sind in Österreich darüberhinaus die Bezeichnungen Primus, Erster, Der Erste, Der Junge, Der Neue, Primaner sowie Heuriger.

In anderen Ländern ist der Jungwein auch als Nouveau, Novello oder Primeur bekannt.

Siehe auch Weinbereitung, Federweißer, Jungwein

Ähnliche Einträge