Rheingau

  • Rebfläche: 3.125 ha
  • Weisswein: 85,0 %
  • Rotwein: 15,0 %

In den engen Windungen zwischen Hochheim und Rüdesheim entfaltet sich die malerische Landschaft mit ihren Schlössern, Burgen und Weinterassen. Die Riesling-Gewächse aus dem Rheingau begründeten vor mehr als hundert Jahren den Ruhm des deutschen Weines.

Der Rheingau hat aber auch eine bedeutenden Rotweinkultur. Sie hat ihr Zentrum in Assmannshausen. Hier sind zwei Drittel der Hänge mit Spätburgunder bepflanzt.

Ähnliche Einträge