Geschmack

Geschmack Die wichtigsten allgemein gebräuchlichen Begriffe zur Beschreibung von Wein bei der Verkostung (Degustation): Abgang: Nachgeschmack, der nach dem Herunterschlucken für mehr oder weniger lange Zeit nachklingt. Adstringierend: Durch Tannine...

Gewürztraminer

auch Clevner, roter Traminer. Verbreitung: In Frankreich insbesondere im Elsaß, in Deutschland hauptsächlich in der Pfalz, in Baden und an Saale-Unstrut. Farbe: goldgelb, Aromen: Rosenblüte, Akazienhonig, Orangenmarmelade, Vanille; Geschmack: hoher...

Muskateller

Diese intensivduftende Wein- und Tafeltraube hat ihren Ursprung vermutlich in Vorderasien und gilt als einer der ältesten kultivierten Rebsorten überhaupt. Obwohl der Muskateller in Deutschland bereits seit dem 12. Jahrhundert nachweisbar ist, nimmt er heute...

Phenole

Gruppe chemischer Verbindungen um den Baustein Phenol (C6H5OH). Phenole kommen in Trauben vor. Besonders konzentriert sind sie in Schalen, Stielen und Kernen roter Trauben. Zu den Phenolen zählen Tannine und die meisten Aromen, die den Duft und Geschmack des...

Sauvignon blanc

Weißwein Rebsorte. Verbreitung: In Frankreich vor allem berühmt durch die Bordeaux-Appellation Sauternes, wo die Rebsorte zusammen mit Semillon einige der größten Süßweine der Welt hervorbringt. Als trockener Wein vor allem in der...