Ganztraubenvergärung

Gärung des Rotweins ohne vorheriges Abbeeren der Trauben. Diese traditionelle Methode hat den Nachteil, daß die Stiele dem Wein harte Tannine mitgeben können. Vorteil: die Stiele erleichtern das Ablaufen des Mosts und sorgen für verbesserte...

Oechsle

in Deutschland gebräuchliche Maßeinheit für das Mostgewicht. Es basiert auf der Dichte des Mostes. Namensgeber für das Verfahren ist der Pforzheimer Christian Ferdinand Öchsle (1774 -1852), der eine Mostwaage entwickelt hatte. Ein typischer...

Zucker

Im Traubenmost sind hauptsächlich die Einfachzucker Glucose (Traubenzucker) und Fructose (Fruchtzucker) enthalten. Bei der Gärung werden sie in Äthylalkohol und Kohlendioxyd umgewandelt, wobei dies bei der Glucose schneller erfolgt. Die Fructose...