Neuzüchtungen

Anders als beim Pfropfen oder bei der Veredelung werden bei der Neuzüchtung einer Rebsorte zwei Sorten miteinander gekreuzt. So lassen sich krankheits- und schädlingsresistente oder auch besonders ertragreiche Sorten züchten. In den letzten 100 Jahren...

Pfropfen

Die Wurzeln der meisten Reben europäischer Herkunft sind anfällig für die Reblaus. Die amerikanischer Reben hingegen nicht. Um sich die Reblausresistenz amerikanischer Reben zunutze zu machen und trotzdem in den Genuß des Geschmacks...

Umveredelung

Auf eingewurzelte Rebstöcke werden relativ weit oben am Stamm andere meist wirtschaftlich interessantere oder wertvollere Rebsorten aufgepropft. Dieses Verfahren wird zunehmend angewandt, da im Gegensatz zur Neubepflanzung schon nach kurzer Zeit wieder...