Schwacher oder auch schadhafter Fruchtansatz, bei dem sich nur wenige Beeren einer Traube ausbilden, Teile des Fruchtansatzes bleiben leer. Kann auch ungünstige Witterung während der Blüte ebenso zurückgehen wie auf eine mangelnde Kohlehydratversorgung der Rebe. Zwar vermindert sich durch Verrieseln der Ertrag, andererseits sind die lockerbeerigen Trauben weniger fäulnis- und krankheitsanfällig als sehr kompakte Trauben.

Ähnliche Einträge