französisch “Coupage” oder “Assemblage”, siehe auch Cuvée. Auch wenn dieser Begriff im allgemeinen Sprachgebrauch eine negative Bedeutung haben mag, in der Weinbereitung bedeutet er nichts anderes als das Vermischen verschiedener Fässer, Rebsorten und/ oder Jahrgänge. Sherry, Champagner und die großen Bordeaux sind klassische Verschnittweine.

Man unterscheidet zwischen
– horizontalem Verschnitt: Vermischen verschiedener Lagen / Rebsorten und
– vertikalem Verschnitt: Vermischen verschiedener Jahrgänge.