Tafelwein

Führere Bezeichnung für die unterste Qualitätsstufe, gültig bis 2009. Seit der im August 2009 erlassenen EU-Weinmarktverordung ist die korrekte Bezeichnung dieser in Deutschland nun „Deutscher Wein“ seit 2009 dürfen bei einem Wein...

Terroir

Der Einfluss von (Mikro)klima und Bodentyp im Zusammenspiel mit den angepflanzten Reben. Der aus Frankreich stammende Begriff umfasst alle naturgegebenen Faktoren, die Einfluß auf den Charakter eines Weines nehmen können. Nur in wenigen Lagen ist es...

Trias

Eine Allianz von fünf fränkischen Winzern (Johann Ruck, Fürst Löwenstein, Rudolf Fürst, Schmitts Kinder, Josef Störrlein) haben sich 2005 zusammengeschlossen, um unter dem Namen Trias große, trockene und unverwechselbare, vom...

Trockenbeerenauslese

Die reifste Stufe der Prädikatsweine. Die Beeren sind durch Edelfäule eingeschrumpft und haben daher eine höchste Konzentration an Aromastoffen und Zucker. Das Mostgewicht solcher Weine muss noch höher liegen als das der Beerenauslese. Die Weine...
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner