Erzeugerabfüllung

Der Wein muss aus dem eigenen Weinberg stammen und vom Winzer selbst verarbeitet worden sein. Winzergenossenschaften dürfen den Begriff auch für Weine gebrauchen, die von mehreren ihrer Mitglieder stammen.

Franken

Ertragsrebfläche: 6.087 ha – Rebfläche gesamt: 6.139 (Stadn Ernte 2017) Weisswein: 81,6 % Rotwein: 18,4 % Müller-Thurgau: 25,9 % Silvaner: 24,3 % Bacchus: 12,2 % Das Land des Bocksbeutels. Die traditionelle Flaschenform ist bereits seit dem...

Württemberg

Ertragsrebfläche: 11.131 ha – Rebfläche gesamt: 11.360 ha (Stand Ernte 2017) Weisswein: 31,3 % Rotwein: 68,7 % Trollinger: 19,0 % Riesling: 18,7 % Lemberger: 15,1% Schwarzriesling: 12,5 % Spätburgunder: 11,7% Mit rund 40 Prozent hat...