Neue Wege des Online-Weinhandels: die WeinKollektion von Loic Carlier.

21 Dez 2020 | 3 Fragen

3 Fragen – 3 Antworten. Wir sprechen mit Loïc Carlier, dem Gründer und Betreiber von WeinKollektion.

Eine Branche hat, zumindest im Endverbauchersegment, von der pandemiebedingten Situation profitiert: der Online-Weinhandel. Aber wie so oft im Leben, sind es vorallem die Big Player, die hier am erfolgreichstens sind. Der lokale, kleine Weinhandel geht dabei hingegen oft leer aus. Um das zu änderen kam Weinhändler Loïc Carlier auf die Idee, kleineren Händlern, Produzenten und auch Gastronomen mit seiner neuen Plattform weinkollektion.com einen neuen Verkaufskanal zu eröffnen.

 

Loic Carlier

Wein ist seine große Leidenschaft: Loic Carlier

Hallo Loïc, schön, dass Du heute bei uns zu Gast bist! Du bist seit vielen Jahren im Weinbusiness, jetzt hast Du mit weinkollektion.com etwas Neues angefangen. Was genau ist die Weinkollektion und was unterscheidet sie von einem „normalen“ Online-Weinhandel?

 

Erstmal Vielen Dank für die Einladung, hier über Wein und mein Weinbusiness zu sprechen! Ich bin tatsächlich seit 2005 unterwegs im Weinbusiness, zuerst in Russland als Handelsvertreter für französische Winzer und Negociants und seit 2011 bin ich in Deutschland.

Über die Jahren hinweg habe ich viele Trends oder Verhalten beim Weinkonsum beobachten können. Von 2012 bis 2014 hatte ich in Berlin einen kleinen Weinladen und ich denke, das jetzige Projekt wurde dort geboren. Als Weinhändler im Berlin war es immer “challenging” Aufmerksamkeit zu bekommen. Der Markt ist groß und mein Laden war klein. Deswegen habe ich zuerst einmal damit angefangen, Weinproben zu organisieren. Erstmal bei mir im Laden und später beim anderen Weinhändler in den großen Städten Deutschlands.

Und eigentlich war überall das große Thema immer das gleiche: wie kann man seine Leidenschaft für Wein so verbreiten, dass sich auch gegen über den großen Plattformen behaupten kann.

Und so entstand neue Idee, eine  neue Art des Online-Weinhandels zu starten?

Ja, genau. Nach einiger Zeit war für mich klar: ich wollte einen Marktplatz für Wein schaffen, der Platz für unabhängige Weinhändler bietet sollte. Wichtig dabei war mir, dass jeder seine eigenen Weine anbieten kann und auch genug Aufmerksamkeit bekommt. Und um auf Weinkollektion.com verkaufen zu können, braucht man kein technische Kompetenzen: die Plattform ist sehr einfach zu benutzen! Außerdem ist für Weinhändler die Registrierung kostenlos und es entstehen auch keine weiteren Gebühren! Erst wenn über die Plattform Wein verkauft wird, berechnen wir eine kleine Provision.

Also die WeinKollektion ist mehr als ein „normaler” Online-Weinshop, sondern vielmehr ein Startpunkt für alle Weinhändler, die sichtbar werden wollen! Und der Weinliebhaber hat hier nun endlich die Möglichkeit, ein großes Sortiment an Weinen, Sekt und Champagner oder auch Spirituosen zu entdecken und vergleichen zu können!

Wer ist die Zielgruppe der WeinKollektion?

Die neue Seite wendet sich eigentlich an jeden Weinliebhaber in Deutschland, der sich für Wein begeistern kann. Neue Weine, neue Länder, neue Kombinationen mit Essen. Für diejenigen, die ihren Wein gezielt zu einem geplante Gericht auswählen wollen, haben wir extra einen entsprechenden Suchfilter dafür. Es ging mir ja selbst oft so: ich suchten den Wein erst aus, nachdem ich wusste, was ich dazu essen wollte oder zu welcher Gelegenheit. Sehr beliebt bei mir sind zum Beispiel Weine, die zu Aperitif passen oder zu Käse. Kurz gesagt, ich möchte die Weinauswahl erleichtern – trotz einer wachsenden Auswahl an Weinen. Frauen oder Männer, Jung oder Senior, jeder der ein bisschen Neugierig ist, wird seinen passenden Wein bei uns finden…. Und das mit Vergnügen!

Die Website weinkollektion.com ist ein neuer Marktplatz für alle Weinhändler, die mehr Reichweite für Ihr Portfolio suchen.

 

Unsere Bonusfrage zum Abschluss: Du kommst aus Frankreich, lebst aber seit vielen Jahren in Deutschland. Wie sieht Dein Weihnachtsessen aus – eher deutsch mit Würstchen und Kartoffelsalat oder nach französischer Tradition mit dreizehn Desserts? Und welchen Wein wirst Du dazu servieren?

Ich liebe Deutschland und hier her zu ziehen, war für mich eine sehr lange ein Wunsch! Seit meiner Kindheit ist Deutschland immer etwas Großartiges gewesen. Aber…das Essen hier nicht…

Also für Weihnachten folgen wir mehr die französischen Tradition. Für mich fängt ein typisches Weihnachtsessen zum Beispiel mit Foie Gras oder Austern an. Manchmal gibt es auch beides… AhAhAh! Als Hauptgericht liebe ich das burgundische Fondue (also mit Fleisch) oder Raclette. Dann einen kleinen Salat mit Käse. Und dann die „Buche de Noel”! Ohne „Buche” ist Weihnachten nicht möglich. Da man inzwischen aber sehr wahrscheinlich schon 3 Stunden am Tisch saß, empfehle ich eine Eis-Buche anstatt der bekannteren „Buche-patissière”…

Als Weinbegleitung und angesichts der Vielfalt an Gerichten, empfehle ich eine kleine Auswahl an Weinen zu servieren. 2 oder 3 verschiedene Weine reichen schon. Weißwein zu den Entrées: Muscadet mit den Austern oder auch Champagne, vor allem wenn es dazu auch Foie Gras gibt. Beim Hauptgericht suche ich immer einen Rotwein, der aber nicht zu schwer sein sollte: ein Wein aus der Burgund vielleicht oder allgemein ein Pinot Noir. Mit dem Käse und Salat bleibe ich entweder beim selben Wein oder suche etwas Rotes mit mehr Tanninen. Vielleicht Bordeaux oder etwas aus Italien (Cabernet wäre super!). Beim Dessert kommt man am Ende am liebsten wieder auf zum Champagner oder Sekt zurück! Und der sollte, wenn möglich, ein Rosé sein!

Und wenn ihr das alles gut verkraftet habt und der Weihnachtsmann immer noch nicht vorbei geschaut hat, dann ist noch Zeit für einen guten Cognac zum Abschluss!

Oh, das klingt nach einem sehr ausführlichen Programm, sehr inspirierend! Vielen Dank, Loïc, für das Gespräch. Dir und Deiner Familie ein schönes Weihnachtsfest!

 

 

Disclaimer: UNBEZAHLTE WERBUNG. Dieser Artikel enthält Links zur Website von WeinKollektion. Damit sind aber keinerlei wirtschaftliche Interessen verbunden. Wir erhalten keine Provision oder andere Zahlungen für diesen Artikel.