Weißwein wird aus hellschaligen Trauben hergestellt. Anders als bei der Bereitung von Rotwein werden hier die Trauben nur gepresst, liegen aber nicht auf der Maische. Eine Ausnahme bilden maischevergorene Weißweine. Diese werden oft als Orangewines oder Natural vermarktet werden. Allerdings lassen immer mehr Winzer ihre Weißen mit “Stumpf und Stile” auf der Maische gären, um so den Weinen zusätzlichen Grip und Struktur zu verleihen.

Je nach Traubensorte und Reifegrad des Leseguts variert die Farbe von Weißwein von hellem, grünlichem Gelb bis hin zu sattem Goldgelb. Gerade ein im Holzfass bzw. sog. Barrique ausgebauter Weißwein ist immer farbstärker. Auch im Laufe Flaschenreifung dunkelt ein Weißwein nach.

Berühmte Weißweinsorten sind Chardonnay, Weißburgunder, Grauburgunder, Sauvignon blanc, Silvaner und auch Grüner Veltliner.

Ähnliche Einträge