Geschmacksbezeichnung von Wein und Sekt / Schaumwein. Kategorie zwischen den trocken und fruchtig/ lieblich ausgebauten deutschen Weinen.

Die Restsüße bei halbtrockenem Wein kann zwischen 9 und 18 Gramm pro Liter betragen, wenn dabei der Restzuckergehalt den Säuregehalt nicht mehr als 10 Gramm übersteigt.

Bei Schaumwein liegen die Werte wesentlich höher: hier sind Werte zwischen 33 und 50 Gramm pro Liter erlaubt.

Siehe Geschmacksrichtungen bei Wein und Sekt

Ähnliche Einträge