Farbe

Die Farbe des Weins entsteht vor allem durch Pigmente, die in ganz unterschiedlicher Konzentration besonders in den Schalen der Trauben vorkommen. Besonders ausgeprägt sind sie beim Rotwein. Weißwein hingegen besitzt kaum Pigmente. Hier sind es vor allem...

Fass

Für den Ausbau des Weines nach der Gärung gibt es verschiedene Fasstypen. Lange Zeit war Holz der am meisten verbreitete Werkstoff. Heute kommen auch Materialien wie Beton, Kunststoff und Edelstahl zum Einsatz. Für die Verwendung von Holz sprechen...

Federweißer

Der noch trübe Wein, dessen Gärung noch nicht vollständig abgeschlossen ist. In Österreich Staubiger oder Sauser genannt. Federweißer enthält noch die während der Gärung entstehende Kohlensäure. Auch ist noch nicht der...

Feinherb

In letzter Zeit vor allem in Deutschland gebräuchliche (aber nicht ganz eindeutige) Bezeichnung für Weine zwischen halbtrocken und lieblich. Von einigen Winzern als Bezeichnung für die lieblichen, aber nicht edelsüßen Weine...

Filtration

Vor dem Abfüllen wird der Wein filtriert, um alle Trübstoffe und die Hefen zu entfernen. Ein Nachgären kann so verhindert werden. Siehe auch Weinbereitung, Abstechen, Schönen,...