Falscher Mehltau. Eine der gefährlichsten Reberkrankungen, hervorgerufen durch den Pilz Plasmopara viticola. Wird begünstigt durch feuchtwarme Witterung und führt zum Abfallen der Blätter. Gegenmaßnahmen: Spritzen mit Kupferlösung (der sog. “bouillie bordelaise”) oder Fungiziden (Pilzbekämpfungsmitteln).

Siehe auch Oidium (echter Mehltau)