Weinbereitung

Eigentlich entsteht der Wein im Weinberg. Aber um das Beste aus den Trauben herauszulocken, ist der Kellermeister gefragt. Die Bereitung folgt einem einfachen Ablauf, der jedoch dem Kellermeister großen Spielraum für individuellen Ausbau bietet: Beim...

Weinfehler

Fehler in Aussehen, Geruch oder Geschmack eines Weines. Es gibt zahlreiche Fehlerquellen: während der Traubenproduktion (Überdüngung, Wassermangel), während der Lese (zu lange Standzeiten), bei der Verarbeitung (Keltern von unreifem oder...

Weinkönigin

Jeweils im Oktober eines jeden Jahres wird die neue Weinkönigin in Neustadt an der Weinstraße (Pfalz) gewählt. Als prominente Vertreterin des deutschen Weines setzt sie sich für die Interessen der Deutschen Winzer und des deutschen Weines in aller...

Weinlese

Unter Weinlese versteht man das Ernten der reifen Trauben. Sie findet in der nördlichen Hemisphäre im Herbst statt. Man unterscheidet in Vorlese, Hauptlese oder Spätlese (nicht zu verwechseln mit dem Prädikat Spätlese). Je nach Witterung und...

Weinstein

Kaliumhydrogentartrat und Calciumtartrat Schon während der Gärung, verstärkt aber während der Reifung setzten sich im Wein glasartige Kristalle als Depot ab. Es handelt sich dabei um harmlose, geschmacksneutrale Kristalle, die aus der Verbindung...