Blanc de Blancs

Die französische Bezeichnung Blanc de Blancs  bedeutet so viel wie “Weißer aus Weißen”. Man liest diesen Begriff oft auf den Etiketten exklusiver Champagnerflaschen. Dann weiß man: in diesem Schaumwein steckt...

Méthode champenoise

Bezeichnung für das Verfahren zur Herstellung von Champagner. Seit 1994 ist der Begriff innerhalb der EG für die Schaumweine aus der Champagne geschützt. Nur der wirklich in der Champagne nach strengen Kriterien erzeugte Champagner darf sich nun noch so...

Méthode Rurale

wörtlich übersetzt “ländliche Methode” und als solche die vielleicht älteste Form der Schaumweinbereitung. Der gärende Most wird (ohne Dosage!) in Flaschen gefüllt, diese werden mit einem Kronkorken verschlossen. Der Most...

Moussierpunkt

Kleine, aufgerauhte Vertiefung innen am Boden eines Sektglases. An diesem Punkt binden sich die durch aus dem Kohlendioxyd entstehenden Perlen des Schaumweines und steigen von dort nach oben. Sollte der Moussierpunkt fehlen, kann man selbst ein kleines Kreuz in den...
Pet Nat

Pet Nat

Pet Nat ist die Abkürzung für Pétillant Naturel. Das heißt auf französisch „natürlich perlend“ und bezeichnet Schaumweine, deren Perlage (also die Kohlensäurebläschen) das Ergebnis einer Flaschengärung nach...